Krautrouladen Vom Fasan Auf Graupenrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Fasanenbrüste
  • Butterschmalz
  • 200 g Fleisch, für Farce
  • 80 ml Schlagobers
  • 6 Kohl (Blätter)
  • 1 Schweinenetz
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 150 g Rollgerste
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Gemüsewürfel
  • 100 ml Schlagobers
  • 30 g Butter
  • Gewürze

Die Fasanenbrüste bratfertig machen, würzen und in heissem Butterschmalz anbraten. Aus dem Fleisch und dem Schlagobers eine feine Farce machen. Wirsingblätter blanchieren, abschrecken und abrinnen. Aus den Wirsingblättern die groben Rippen entfernen. Darauf dann die Farce gleichmäßig verteilen, die Fasanenbrüste darauf setzen und fest aufrollen. Mit dem gewässerten Schweinenetz bedecken. Auf einem eingefetteten Backblech im Herd bei 200 °C ungefähr 15 bis 20 min rösten.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Hälfte der Zwiebelwürfel in der Hälfte der Butter andünsten, die Rollgerste hinzfügen und dann mit ungefähr 1/2 Liter Wasser auffüllen. Würzen. Wenn die Rollgerste gar sind, muss das gesamte Wasser aufgenommen sein. Eventuell zu Anfang weniger Wasser nehmen und nach und nach hinzfügen. Die Gemüsewürfel mit den übrigen Zwiebelwürfel in der übrigen Butter andünsten und das Schlagobers hinzfügen. Wenn die Gemüsewürfel gar sind, den Graupenrisotto dazugeben und nachwürzen.

Die Krautrouladen aufschneiden und auf dem Graupenrisotto anrichten. Gut dazu passt eine Thymianius bzw. eine Burgundersosse.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautrouladen Vom Fasan Auf Graupenrisotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche