Krautrouladen mit Schweinsfischerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10 Äussere Wirsingblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Kalbsbrät oder Weisswurstbrät
  • 1 Ei
  • 1 Bund Petersilie (glatt, gehackt)
  • 1 Schweinsfischerl (ca. 380g)
  • 2 EL Öl
  • 30 g Butterschmalz
  • 400 ml Gemüsefond (Instant)
  • 3 EL Crème fraîche
  • 2 EL Sossenbinder (dunkel)

Wirsingblätter in Salzwasser 3 Min. blanchieren, abschrecken, Mittelrippen eben schneiden.

Kalbsbrät mit Ei, Petersilie und Pfeffer durchrühren. Filet mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, im Öl auf 2 beziehungsweise Automatik-Kochstelle 9 bis 10 anbraten. Wirsingblätter überlappend auf ein Geschirrhangl legen und abtrocknen, ein Drittel Brätmasse auf die Blätter aufstreichen.

Filet darauflegen, mit restlichem Brät bestreichen. Kohlblätter zu einer Roulade zusammenrollen, mit Spagat verschnüren.

Butterschmalz erhitzen, Krautrouladen 1 bis 2 Min. auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 9 bis 10 anbraten. Fond zugiessen. Krautrouladen 20 bis 25 Min. auf 1 oder evtl. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 dünsten und warm stellen.

Fond mit Crème fraîche durchrühren, zum Kochen bringen, mit Sossenbinder binden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Krautrouladen aufschneiden, mit Soße zu Tisch bringen.

Dazu passen Salz- bzw. gekochte, geschälte Erdäpfel.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautrouladen mit Schweinsfischerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche