Krautrouladen mit Käse überbacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 350 ml Milch
  • 50 g Zwiebel (fein geschnitten)
  • 50 g Geräucherter Bauchspeck
  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 200 g Schweinehackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 4 Hellgrüne Wirsingblätter (ersatzweise Spitzkohl)
  • 100 ml Braune Bratensauce
  • 125 ml Rotwein (trocken)
  • 4 Scheiben Käse (Emmentaler oder evtl. Edame nach Wahl)
  • 300 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (mild)
  • Muskat
  • Butterschmalz

Semmeln in schmale Scheibchen schneiden und mit ein Viertel l heisser Milch begiessen. Zwiebel und Speckwürferl in einer Bratpfanne mit Butterschmalz anschwitzen, Petersilie einrühren und zu den Brötchenscheiben Form. alles zusammen gut mit Faschiertem und Ei mischen und mit Pfeffer, Knoblauch, Salz und Paprika würzen.

Die Wirsingblätter in kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren, herausnehmen, abrinnen, mit der Hackfleischmasse befüllen und kleine Rollen formen.

Die gefüllten Krautrouladen eng in eine feuerfeste geben schichten und mit Bratensauce und Rotwein begießen. Mit Pfeffer und Salz würzen, den Käse daraufgeben und im 200 °C heissen Herd ungefähr eine halbe Stunde gardünsten.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln abschälen, in Salzwasser weich machen, durch die Kartoffelpresse drücken. Die übrige Milch erhitzen und mit der Butter unter die Erdäpfeln vermengen. Das Püree mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Die Krautrouladen mit dem Kartoffelpüree zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Krautrouladen mit Käse überbacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche