Krautkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 375 ml Milch (lauwarm)
  • 3 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 125 ml Butter (lauwarm)
  • 2 Stk. Eidotter (nicht kalt)
  • 500 g Mehl
  • 40 g Hefe

Für die Füllung:

Die Zutaten für den Teig (nur einen Eidotter), in der angegebenen Reihenfolge, in die Brotmaschine geben, und als “1kg Pizzateig” durchlaufen lassen. Aufpassen, daß der Teig sich richtig in der Brotmachine mischt. Der Teig soll in der Brotmaschine zum Schluss schon “Aufgehen”, sonst den Teig noch 30 Minutes mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Platz aufgehen lassen.

Für die Füllung, dem Weißkohl den Strunk entfernen, und in feine Steifen scheiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen, und mit Salz, Pfeffer und Kümmel unter vielen Wenden den Weißkohl dunkelbraun rösten. Dann abkühlen lassen. Das dunkelbraune Rösten nimmt Wasser weg, schwächt die Schärfe, und bringt den gut Krautgeschmack heraus.

Den Teig nach dem Aufgehen auf einer Arbeitsfläche zu einen Rechteck von 40x50 cm ausrollen, mit der Füllung gleichmässig belegen, dabei aber 2 cm vom Rand Abstand lassen.

Teig und Füllung vorsichtig zu einer Rolle formen, und die beiden Ende nach unten einschlagen. Das ganze auf ein mit Backpapier belegten Backblech legen, und noch einmal 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Platz gehen lassen.

Den zweiten Eierdotter mit 1 EL Milch verquirlen, und den Krautkuchen damit reichlich einstreichen. Das Blech in einen zu 200°C vorgeheitzten Backofen auf die mittlere Schiene einschieben, und ca. 30-40 Minuten backen, aber nach ca. 15 Minuten, oder wenn hellbraun, mit Backpapier oder Folie zudecken damit der Kuchen nicht dunkelbraun wird. Aber recht “dicht” zudecken sonst können dunkelbraune Flecken entstehen.

Tipp

Warm: als größeres Stück (ca. 10 cm) als Hauptmahl mit eingelegten Gurken oder Rüben servieren.

Kalt: in Spalten geschnitten (ca. 1 cm) als Beilage zur Suppe.

Dieses Rezept hat uns ein Österreicher aus Kanada geschickt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Kommentare17

Krautkuchen

  1. Sandy_88
    Sandy_88 kommentierte am 23.09.2015 um 10:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. luisiana
    luisiana kommentierte am 03.09.2015 um 23:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 03.09.2015 um 10:21 Uhr

    gut

    Antworten
  4. verenahu
    verenahu kommentierte am 31.07.2015 um 06:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 13.07.2015 um 15:07 Uhr

    stell ich mir ganz gut vor

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche