Krautguggelhupf mit Eppelbrei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Weisskohl
  • 750 g Faschiertes
  • 1 Eingeweichtes und ausgedrücktes Semmerl
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • 2 Eier

Weisskohlblätter von dem Stiel lösen, Rippen eben schneiden, Blätter in Salzwasser nicht ganz weich machen und auskühlen Iassen. In eine Gugelhupfform zu Beginn ein paar Krautblätter und dann abwechselnd Krautblätter und das mit Semmeln, Gewürzen und gewürfelten Eiern gemischte Faschiertes befüllen. Die untere und die obere Schicht müssen aus Kraut bestehen. Im Wasserbad eine Stunde bei mittlerer Hitze gardünsten.

Mit Apfelmus zu Tisch bringen.

Zuspeisen: Salzkartoffeln mit heller Soße.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautguggelhupf mit Eppelbrei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche