Krautfleckerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Kraut:

  • 1 Weisskohl (750 g)
  • 1 Zwiebel (40g)
  • 40 g Schweineschmalz
  • 1 EL Zucker (15 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 EL Essig
  • 1 Rindsuppe (Instant, heiss)

Teig:

  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Wasser
  • 150 g Mehl
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 1500 ml Wasser (zum Kochen)
  • Salz
  • Paprika edelsüss zum Bestreuen

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Für das Kraut Weisskohl säubern, vierteln und den Stielansatz dabei raussehneiden. Viertel unter kaltem Wasser abschwemmen. Gut abrinnen. In zarte Streifen schneiden. Zwiebel von der Schale befreien und klein hacken. Schweineschmalz mit Zucker in einem Kochtopf erhitzen. Der Zucker soll dabei leicht bräunlich werden. Kraut und Zwiebel hinzufügen. Mit Kümmel, Pfeffer, Salz und Essig würzen. Kraut 10 Min. nur im Fett weichdünsten. Dabei hin und ein weiteres Mal umrühren, damit es nicht anbrennt. Rindsuppe zugiessen. Kochtopf schliessen. 40 Min. dünsten.

In der Zwischenzeit den Teig kochen. Dazu Ei mit Salz und Wasser in einer Backschüssel durchrühren. nach und nach in etwa die Hälfte des Mehles untermengen. Restliches Mehl mit den Händen einkneten. Der Teig muss dabei glatt und trocken werden. Auf einem bemehlten Backbrett oder evtl. auf der bemehlten Fläche nudeldick (etwa 2 mm) zusammenrollen.

eine halbe Stunde abtrocknen. Erst in 2 cm breite Streifchen, dann in Rauten schneiden, die typische Fleckerlform.

Wasser in einem Kochtopf aufwallen lassen. Salzen. Die Fleckerl hinzufügen. 8 min blubbernd machen. Mit einem Schaumlöffel rausnehmen. Auf einem Sieb abrinnen. Das Kraut nachwürzen. Fleckerl dazugeben und vermengen. In eine vorgewärmte Schüssel füllen.

Mit Paprika bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Krautfleckerln

  1. omami
    omami kommentierte am 01.09.2015 um 16:34 Uhr

    Klassische Hausmannskost, wie Oma sie noch machte

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche