Krautfleckerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Hartweizenmehl (aus dem ital.
  • Lebensmittelgeschäft)
  • Salz
  • 3 Eier
  • 6 EL Rapsöl
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 800 g Spitzkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 20 g Butter
  • 0.5 EL Kümmel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1 EL Küchenkräuter (gemischt)

Aus Nudelgriess, einer kräftigen Prise Salz, Eiern, 1 El Öl und 2 bis 3 El kaltem Wasser einen elastischen Nudelteig durchkneten. Den Teig bei geschlossenem Deckel bei Raumtemperatur 30 Min. ruhen. Portionsweise auf Mehl sehr dünn auswalken, in kleine Quadrate (etwa 2 x 2 cm) schneiden und 15 Min. auf einem bemehlten Geschirrhangl abtrocknen. Den Spitzkohl abspülen, reinigen, in grobe Streifchen schneiden. Dabei den Stiel und die dicken Rippen entfernen bzw. eben schneiden. Die Schale der Zwiebel entfernen, fein würfelig schneiden und im schwach erhitzten Öl kurz andünsten. Mit Zucker überstreuen, den Kohl dazugeben und ganz kurz unter Rühren rösten. Butter, Kümmel, ungefähr 1 Tl Salz und ausreichend Pfeffer aus der Mühle dazugeben. Den Fond nach und nach zugiessen und kochen. Den Spitzkohl bei mittlerer bis starker Temperatur unter Rühren ungefähr 4 Min. weich dünsten.

Die Teigstücke in ausreichend sprudelndem Salzwasser zum Kochen bringen und unter durchgehendem Rühren al dente gardünsten (ca. 3 min). Abgiessen und abrinnen. Die Fleckerl mit dem Spitzkohl vermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit den Kräutern bestreut zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautfleckerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte