Krautauflauf - Farcon De Chou

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Weisskraut
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Schinkenspeck
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Semmelbrösel

Kohl säubern, vierteln, spülen und bis auf den Stielansatz in zarte Streifen schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in Scheibchen schneiden. Geschälten Knoblauch mit ein wenig Salz zerdrücken. Schinkenspeck beziehungsweise gekochten Schinken in Streifchen schneiden.

In einem Reindl Öl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Speckoder Schinkenstreifen und den zerdrückten Knoblauch hinzfügen, kurz anschmoren, aber nicht braun werden lassen.

Die Kohlstreifen einrühren, mit Pfeffer würzen und leicht mit Salz würzen. Später 20 Min. bei niedriger Hitze gardünsten, dabei gelegentlich umrühren. Die Eier mit der Milch mixen. Einen irdenen Caquelon (Fonduetopf) oder evtl. eine feuerfeste geben mit Butter ausstreichen. Das Kraut einschichten, mit der Eiermilch begießen und Semmelbrösel darauf streuen.

Im Backrohr bei 160 °C 1 Stunde gardünsten und auf der Stelle heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krautauflauf - Farcon De Chou

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche