Krause Glucke mit Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Frische Krause Glucke; oder evtl.
  • 50 g Getrocknete eingeweichte...
  • 1 Stängel junger Porree
  • 250 ml Hühnersuppe
  • Liebstöckel oder Petersilie
  • Muskat
  • Salz
  • 2 EL Weisswein
  • Paranüsse
  • Öl (zum Anbraten)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Gluckenroeschen und den Porree getrennt in jeweils 2-3 Esslöffeln Öl 5 Min. anbraten. Daraufhin Schwammerln und Porree gemeinsam weitere 3 Min. weichdünsten. Mit der Hühnersuppe löschen und ein wenig kochen.

Mit einer Spur Muskatnuss, Liebstöckel und Salz würzen, den Weisswein dazugeben und noch ganz kurz weiterköcheln. Vor dem Servieren Paranüsse darüberhobeln oder evtl. reiben.

Servieren mit Erdäpfeln oder Langkornreis.

Frühlingszwiebeln nehmen, die in grösseren Städten beinahe ganzjährig zu haben sind. Man kann das Gericht genauso mit tiefgekühlter Krauser Glucke beziehungsweise mit Austernseitlingen kochen.

(*) www. S-line. De/homepages/klaus/cuisine/reg_g_k/glucke_mit_lauch. Htm

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krause Glucke mit Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche