Krapfen Streuselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Weizenmehl
  • 20 g Germ
  • 100 g Zucker
  • 65 g Butter o. Pflanzenbutter
  • 250 ml Milch

Das Mehl wird in die Schüssel gegeben und ungefähr eine kleine Tassee voll zurückbehalten. Rühren Sie dann die zerbröckelte Germ mit 1TL Zucker und 4-6EL warmer Milch an, Form Sie die Mischung in eine Ausbuchtung inmitten des Mehls. Sie können noch ein kleines bisschen Zucker darüberstreuen, oder ein wenig Mehl. Wenn dieser kleine Germteig zu leben beginnt, also rissig wird und ebenfalls ein kleines bisschen "aufsteigen" will, Form Sie alle Ingredienzien, ebenfalls die geschmolzene, aber erkaltete Butter und eine Prise Salz dazu, die Milch nach und nach- und rühren Sie den Teig so lange, bis er blasig wird. Er lässt sich dann gut mit den Händen zubereiten, das übrige Mehl wird dazugegeben; nur müssen Sie darauf achten, dass der Teig geschmeidig bleibt und keinesfalls zu fest wird. Sie ihn an warmem Ort so lange gehen, bis er sein Ausmass ungefähr verdoppelt hat.

Jetzt wird er noch mal leicht durchgeknetet, auf dem eingefetteten Blech gerollt und üppig mit Streusel bedeckt. (Streusel siehe separates Rezept: Streusel zum Streuselkuchen)

Viel Spaß beim Backen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Krapfen Streuselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche