Krapfen Hühnerfrikassee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Suppenhuhn
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Gewürznelken
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 2 Karotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Leichtbutter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 100 ml Weisswein
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Zucker
  • 120 g Spargelabschnitte; (Glas)
  • 80 g Champignons; (Glas)
  • 2 Eidotter
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Hendl in einen Kochtopf Form und knapp mit Wasser überdecken. Zwiebel von der Schale befreien. Sellerie, Porree und Karotten reinigen und in grobe Stückchen schneiden. Mit Salz, Nelken, Lorbeergewürz und Pfeffer zum Hendl Form. Den Kochtopf schliessen und das Ganze 90 Min. leicht wallen.

Die Hühnersuppe abgießen und auffangen. Karotten- und Lauchstücke behalten. Die Haut des Huhnes entfernen und das Fleisch von den Kochen lösen. In nicht zu kleine Stückchen schneiden und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Die Leichtbutter erhitzen, das Mehl dazugeben und hell anschwitzen. Mit Hühnersuppe und Wein löschen, aufwallen lassen und ungefähr 10 Min. auf kleiner Flamme sieden. Als nächstes mit Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzig nachwürzen.

Abgetropfte Spargelabschnitte, Champignons und Hühnerfleisch dazugeben, nochmal ein paar min auf kleiner Flamme sieden. Eidotter mit Schlagobers mixen, unter die Sauce rühren, nicht mehr machen. Karotten- und Lauchstücke dazugeben und mit der Petersilie überstreuen.

dazu: Langkornreis

grüner Blattsalat

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krapfen Hühnerfrikassee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche