Kräuterwähe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 75 g Küchenkräuter (frisch, gemischt)
  • Z.B. Thymian, Rosmarin, Basilikum, Schnittlauch
  • Entstielt bzw. abgezupft gewogen
  • 25 g Butter
  • Kuchenteig (rund ausgewallt)
  • 3 Eier
  • 2 Eidotter
  • 300 ml Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

(*) Ein Wähenblech oder evtl. eine Pieform von etwa 28 cm ø Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und hacken. Den Knoblauch von der Schale befreien und fein scheibeln. Alle Küchenkräuter klein schneiden.

Die Butter in einer Pfanne zerrinnen lassen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin hellgelb weichdünsten. Die Küchenkräuter beigeben und noch 1/2 Min. mitdünsten. Beiseite stellen.

Backblech mit dem Kuchenteig ausbreiten.

Eier, Eidotter und Crème fraîche gut durchrühren. Die Gewürzmischung beigeben und die Menge mit Salz sowie Pfeffer würzen. In die vorbereitete Form geben.

Die Kräuterwähe im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil dreissig min backen. Heiss bzw. lauwarm zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterwähe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte