Kräutersuppe Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Zwiebel (klein)
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 70 g Frischer oder evtl. Tk-Blattspinat
  • 15 g Kerbel
  • 3.5 Petersilie (Stengel)
  • 1 Zweig Minze
  • 1 Zweig Majoran
  • 25 g Butter (oder Margarine)
  • 10 g Mehl
  • 500 ml Instanz Gemüse- oder Kräuterbouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • 70 g Schlagobers
  • 1 Eidotter
  • Eventuell Croutons

Zwiebel sehr feinwürflig schneiden, Knoblauchzehe durch eine Presse drücken. Frischen Spinat abspülen und auslesen, Tk-Spinat entfrosten. Die Küchenkräuter abschneiden. Fett im Kochtopf zerlaufen, Zwiebeln darin auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 glasig schwitzen.

Knoblauch, Spinat und Küchenkräuter zufügen und kurz mit anschwitzen.

Das Mehl überstäuben, dabei rühren. Gemüse- oder Kräuterbuillon zur Hälfte aufgießen, das Ganze mit dem Schneidstab zermusen. Den Rest der Suppe hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, ca. 10 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 bis 5 machen. Schlagobers mit Eidotter durchrühren. Den Kochtopf von der Kochstelle ziehen, die Suppe mit Schlagobers-Eidotter legieren. Nicht nochmal machen. Nochmals nachwürzen.

Dazu schmecken frisch geröstete Weissbrot-Croutons.

35 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräutersuppe Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche