Kräuterschaumkloesschen auf Joghurtsauce und Sprossensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Geflügelkraftbrühe
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Dille
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Koriander
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 8 Blatt Gelatine
  • 250 g Krem double
  • 1 Eiklar

Joghurtsauce:

  • 250 g Joghurt (natur)
  • 250 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Sprossensalat:

  • 2 EL Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Verschiedene Sprossen

Brot:

  • 1 Ciabatta
  • 1 Knoblauchzehe

Die Suppe auf die Hälfte sieden und erkalten.

Die Küchenkräuter abspülen, gut abrinnen und klein schneiden.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Darauf in einem Kochtopf mit ein wenig eingekochter klare Suppe zerrinnen lassen, unter die kalte klare Suppe vermengen und auf geeistem Wasser abgekühlt rühren. Kurz bevor die Menge anzieht, Krem double und Küchenkräuter unterrühren. Das Eiklar aufschlagen und vorsichtig unter die Kräutermasse heben. Darauf das Ganze abgekühlt stellen.

Joghurt mit Crème fraîche mischen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Brot in Scheibchen schneiden, im Herd braun rösten und mit dem Knoblauch einreiben.

Essig, Olivenöl mit Salz und Pfeffer zu einer Salatsauce vermengen und die Sprossen damit anmachen.

Mit einem Löffel, der in heisses Wasser getaucht wird, aus der Kräutermasse kleine Knödel abstechen. Die Knödel auf der Joghurtsauce anrichten und mit dem Sprossensalat garnieren. Dazu das Brot anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterschaumkloesschen auf Joghurtsauce und Sprossensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche