Kräutersalat mit rohen Artischockenherzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Limetten; davon
  • 6 EL Saft
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Knoblauczehen
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 100 ml Wasser
  • 12 EL Olivenöl ((1))
  • 5 EL Olivenöl ((2))
  • 1 EL Olivenöl ((3))
  • 4 lg Artischockenherzen (á 400g)
  • 3 Scheiben Weizentoastbrot
  • 5 EL Öl
  • 50 g Sonneblumenkerne
  • 100 g Römersalat
  • 50 g Blattspinat
  • 4 Basilikumstiele (anpassen)
  • 1 sm Bund Pimpinelle
  • 50 g Sauerampfer
  • 1 Kresse (Beet)

Von einem Drittel der Limetten die Schale fein abraspeln, alle Limetten ausdrücken. Saft mit der Pfeffer, Schale, Salz, Zucker, einem Drittel des durchgepressten Wasser, Knoblauchs, Rosmarin und Olivenöls (1) durchrühren.

Die Artischockenstiele leicht drehen und abbrechen. Die Blätter rundum mit einem Wellenschliffmesser bis zum Boden klein schneiden. Dazu zu Beginn die holzigen Blätter rundum klein schneiden, damit man erkennt, wo der Boden beginnt und wo er endet. Die Blätter über dem Boden gerade klein schneiden; Dazu brauchen Sie ein großes schweres Küchenmesser. Nun die Blätter sowie den Stielansatz klein schneiden: Der Boden ist jetzt unten glatt und oben mit Heu bewachsen. Das Heu mit einem Kugelausstecher auslösen. Die Artischockenböden auf einem sehr fein eingestellten Gemüse- oder evtl. Trüffelhobel direkt in die Salatsauce hobeln. Mit der Salatsauce vermengen und 30 Min. darin durchziehen.

Das Brot von der Rinde befreien und in 1/2 cm große Würfel schneiden. In einer Bratpfanne in heissem Öl (2) bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Den übrigen Knoblauch ausdrücken und dazugeben. Die Sonnenblumenkerne im übrigen Öl (3) goldbraun rösten.

Den Römersalat abspülen, reinigen, die Blätter ablösen und die zarten Blätter diagonal 3 cm breite Stückchen schneiden. Den Spinat abspülen und reinigen, das Basilikum und die Pimpinelle von den Stielen zupfen. Die großen Spinat-, Sauerampfer- und Basilikumblätter in mundgerechte Stückchen zerpflücken. Blattsalat, Spinat und Küchenkräuter locker vermengen.

Die Artischockenherzen mit wenig Salatsauce auf einer Platte anrichten. Die Gewürzmischung mit der übrigen Salatsauce vermengen und um die Artischockenherzen gleichmäßig verteilen. Den Blattsalat mit Kresse, Brotwürfeln und Sonneblumenkerne überstreuen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräutersalat mit rohen Artischockenherzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche