Kräuterreis mit Zitronenscampis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Tasse Basmatireis
  • Wasser
  • Salz
  • 1 Tasse Küchenkräuter (frisch, gehackt)
  • Salbei
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Basilikum
  • Minze!
  • 2 EL Butter
  • 20 Scampis in Schale, ohne Darm
  • 1 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 lg Rote Zwiebel; in klitzekleine Wür
  • 200 ml Weisswein (Riesling)
  • Gemörster schwarzer Pfeffer, bevorzugt la Pfeffer aus Indonesien

Basmatireis mit Wasser aufsetzen, einmal zum Kochen bringen, dann das trübe Wasser abseihen, neues Wasser hinzugeben und mit Salz würzen. Alles wiederholt zum Kochen bringen, dann die Temperatur auf kleinste Temperatur stellen, Deckel drauf und 20 min ziehen. Zwischendurch 2-3 mal verrühren. Der Langkornreis soll nur ganz leise ziehen.

Evtl. Restwasser abschütten, Küchenkräuter und Butter unterziehen und zu Tisch bringen. Scampis von Schale und Darm befreien. Knoblauch und rote Zwiebel in Olivenöl andünsten, mit Weisswein löschen - Zitronenschale und Saft dazu und dann die Scampis in die Bratpfanne legen - 5 min, genauso wiederholt bei kleinster Temperatur, leicht wallen, dann mit Pfeffer und Salz und eventuell noch ein klein bisschen Saft einer Zitrone würzen und fertig. Mit dem Kräuterreis eine tolle Sommerspeise viel Spass und daran denken: Langkornreis und Scampis brauchen nur kleine Temperatur.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterreis mit Zitronenscampis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche