Kräuterrahm-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Fenchel
  • 250 g Erdäpfeln
  • 4 EL Butter
  • 500 ml Rindsuppe
  • 500 ml Joghurt
  • 2 Bund Petersilie
  • 2 EL Majoran (frisch)
  • 2 EL Dill (frisch)
  • 2 EL Kerbel (frisch)
  • 2 EL Kresse (frisch)
  • 2 EL Schnittlauch (frisch)
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 4 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Muskat (gerieben)
  • Weisswein

Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und fein in Würfel schneiden. Fenchel und Erdäpfeln von der Schale befreien und in Streifchen schneiden.

Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, nach und nach die Zwiebel- und Knoblauchwürfel sowie die Erdapfel- und Fenchelstreifen darin andünsten.

Mit der Gemüsesuppe aufgießen und 25 Min. leicht wallen. Anschliessend den Joghurt untermengen.

Die Küchenkräuter abspülen und klein hacken.

Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen wasser anrühren und in die Supe untermengen. Die Suppe wiederholt aufwallen lassen und die Küchenkräuter unterziehen. Die Temperatur reduzieren.

Die Eidotter mixen und unter die nicht mehr kochende Suppe rühren. Mit Zucker, Pfeffer, Salz, Muskat und Weisswein nachwürzen.

dazu: Türkisches Weissbrot

Stichwort: Türkei

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterrahm-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche