Kräuterquark Sommerfrische

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 0.5 Teelöffel Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten)
  • 1 Teelöffel Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Basilikum (gehackt)
  • 1 Teelöffel Thymian (gehackt)
  • Evtl. 1/2 Knoblauchzehe, gepresst (bei Bedarf)
  • 100 g Topfen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Küchenkräuter und vielleicht Knoblauch unter den Topfen rühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Als Brotaufstrich bzw. würzige Zuspeise, z.B. zu gekochte, geschälte Erdäpfel.

Der Kräuterquark schmeckt außergewöhnlich gut, wenn frische Küchenkräuter verwendet werden, getrocknete haben nur halb so viel Aroma. Frische Küchenkräuter sich wunderbar auf der Fensterbank oder auf dem Balkon züchten. Gerade im Sommer oder Frühjahr kann beinahe Woche für Woche geerntet werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kräuterquark Sommerfrische

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte