Kräuterkissen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Kräutermischung::

  • Salbeiblätter
  • Anis
  • Thymian
  • Lavendel
  • Teebaumöl

Mit einer Gewürzmischung aus Thymian, Anis, Salbeiblättern und Lavendel, angereichert mit Teebaumöl, wird das Kräuterkissen gefüllt. Dieses legt man bei dem Schlafen unter das Kopfkissen. Durch die sanften Düfte entspannt sich Körper und Geist derweil der Nacht. Es wirkt bei Schwächezuständen, Grippe, Erkältung und Schwitzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Kräuterkissen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte