Kräutergeschnetzeltes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Bratspecktranchen (mager)
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Bund Petersilie
  • 6 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 Salbeiblätter
  • 1 EL Butterschmalz
  • 500 g Rindfleisch (geschnetzelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 150 ml Weisswein
  • 100 ml Rahm
  • 1 EL Butter (weich)
  • 1 EL Mehl

Den Speck in Streifen schneiden. Die Zwiebel sowie den Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken. Alle Küchenkräuter ebenfalls hacken.

In einer mittleren Bratpfanne die Speckstreifen gemächlich im eigenen Fett leicht kross rösten. Dann das Butterschmalz einfüllen und erhitzen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und herzhaft anbraten. Dann Zwiebel, Knoblauch und Tomatenpüree hinzfügen und kurz mitrösten. Mit Weisswein löschen und die Hälfte der gehackten Küchenkräuter beigeben. Alles bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer in etwa 45 min dünsten.

Danach den Rahm und die übrigen Küchenkräuter beigeben und das Ganze wiederholt in der offenen Bratpfanne drei bis vier Min. kochen. Mit einer Gabel Butter und Mehl zusammenkneten und in die kochende Sauce Form; sie soll leicht binden. Als letzten Schritt die Sauce unter der Voraussetzung, dass nötig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Für den Kleinhaushalt:

Zwei Leute: Ingredienzien halbieren, jedoch zum Schmoren 1 dl Weisswein verwenden.

Eine Person: Ingredienzien vierteln, zum Schmoren 3/4 dl Weisswein und 2-3 Esslöffel Rahm verwenden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräutergeschnetzeltes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche