Kräuterforellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Forellen a etwa 375 g
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Dille
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 3 Zitronenmelisse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Estragon
  • 1 EL Butter (oder Margarine)

Die Forellen unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen. Fische vielleicht schuppen (nur nötig wenn die Haut mitgegessen wird). Forellen abtrocknen. Die Zitrone heiß abbrausen trockenreiben und halbieren. Forellen mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Dill und Schnittlauch hacken. Zitronenmelisseblättchen abzupfen. Forellen innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Je einen Stielansatz Estragon in die Bauchhöhle legen. Zwei Stückchen fettdichtes Butterbrotpapier mit Fett bestreichen und die Forellen je darauflegen. Faschierte Küchenkräuter und Zitronenmelisseblättchen darüberstreuen. Restliche Zitronenhälfte in Scheibchen schneiden halbieren und darauflegen. Butterbrotpapier zu einem Päckchen verschließen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad /Umluft 170 Grad /Gas Stufe 3 ungefähr 25 min gardünsten.

Tips Dazu: frischer Salat und Vollkornreis

Nährwerte je Einheit in etwa 430 Kalorien 9 g Fett

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterforellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche