Kräuterfisch in Salatcreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Erdapfel (klein)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Kabeljaufilet
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dille
  • 0.5 Häuptelsalat
  • 2 Teelöffel Butter
  • 2 EL Crème fraîche

Für Schwangere und Stillende: Leichtes Fischessen

Seefisch ist so gut wie die einzige Fluor- und Jodquelle in unserer Nahrung. Zudem versorgt er uns mit viel Eiklar und ist extrem fettarm. Frische Küchenkräuter mildern den Fischgeschmack. Wenn Sie heikel sind, können Sie aber ebenfalls Tiefkühlfisch nehmen.

Die Erdäpfeln abspülen, in der Schale mit Salz und wenig Wasser gardünsten. Kabeljaufilet abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Küchenkräuter abspülen und abtrocknen. Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Petersilie und Dill von den Stengeln zupfen und feinhacken. Blattsalat abspülen, abrinnen, Stiel entfernen und den halben Kopf in zarte Streifen schneiden. Fisch mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in Petersilie mit Dill auf die andere Seite drehen.

1 Tl Butter in einem kleinen Kochtopf auslassen. Salatstreifen einfüllen und ebenfalls dünsten. Das Gemüse mit dem Mixstab pürieren, dabei Crème fraîche dazugeben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Anschließend Schnittlauch und übrige Küchenkräuter dazugeben, Sauce wiederholt erhitzen und zu Fisch und gekochte, geschälte Erdäpfel anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterfisch in Salatcreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche