Kräutereintopf mit Rindfleisch,

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Rindergulasch
  • 140 g Zwiebel
  • 6 EL Öl
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Lorbeergewürz
  • 5 Limetten
  • 1000 ml Wasser
  • 3 Bund Petersilie (glatt)
  • 3 Bund Schnittlauch
  • 20 g Getrockneter Bockshornkl

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

; Salz schwarzer Pfeffer; Pfeffer; f. A.d.M.

Bohnen am besten eine Nacht lang in lauwarmen Wasser einweichen. Einen Tag später die Bohnen in einem Sieb abrinnen. In ausreichend Salzwasser ca. 90 min weich machen. Abtropfen. Fleisch in drei bis vier Zentimeter große Würfel schneiden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Hälfte von dem Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundum herzhaft anbraten. Zwiebeln und Kurkuma hinzfügen und eine Minute mitbraten. Paradeismark, Lorbeer und getrocknete Limette hinzfügen und am Anfang die Hälfte des Wasser hinzfügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei geringer Temperatur 45 min gardünsten. In der Zwischenzeit Petersilie und Schnittlauch abspülen, abrinnen und klein hacken. Nach 45 min den Rest des Wassers hinzfügen und alles zusammen wiederholt eine halbe Stunde machen.

Das übrige Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Ein EL der frischen Küchenkräuter zur Seite stellen. Den Rest in dem Öl etwa Eine Minute anbraten.

Den Bockshornklee hinzfügen, dann die Gewürzmischung und die gekochten Bohnen zum Fleisch Form und weitere zehn Min. machen. Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Zum Servieren den Eintopf mit den übrigen Kräutern überstreuen und den Langkornreis dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräutereintopf mit Rindfleisch,

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche