Kräuterbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Butter
  • Küchenkräuter (gemischt)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Curry
  • Paprika
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Die Butter in einer dementsprechend großen Backschüssel weich werden - am besten geschieht dies bei ganz normaler Küchentemperatur. Die Küchenkräuter, wie bspw. Majoran, Basilikum, Schnittlauch, Estragon, Petersilie, Kerbel in Blättchen zupfen bzw. Kleinschneiden. Sie brauchen in etwa ein Häferl voll.

Die Küchenkräuter zur Butter Form, die Gewürze hinzufügen, den Saft von einer halben Zitrone und die Knoblauchzehen ausdrücken und dazugeben und nun alles zusammen mit dem Quirl oder mit dem Mixer gut durchmischen.

Die Butter esslöffelweise auf das erste Drittel von einem rechteckigen Stück Aluminiumfolie setzen, dann einrollen und die beiden Endstücke so abdrehen, dass eine kompakte Rolle entsteht. Diese Kräuterbutter lässt sich im Tiefkühlfach behalten und steht immer zur Verfügung, wenn Sie auf gar nichts anderes Lust haben als auf ein Stück Fleisch!

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte