Kräuterbuchteln mit Schnittlauchsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Germteig:

  • 300 g Mehl
  • 20 g Germ (½ Würfel)
  • 125 ml Milch
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)

Für die Füllung:

Für den Schnittlauchsalat:

Für die Kräuterbuchteln mit Schnittlauchsalat zunächst für den Germteig das Mehl in die Backschüssel der Küchenmaschine füllen. Die Germ mit der Hälfte der lauwarmen Milch durchrühren und zum Mehl gießen, dabei ein wenig mischen. Unter einem Geschirrtuch zehn Minuten gehen lassen, bis sich Schaumbläschen bilden.

Nun die Maschine einschalten, gemächlich die weiche oder sogar flüssige Butter, den Zucker, das Ei, Salz sowie die Zitronenschale zufügen und so viel von der übrigen Milch, bis ein glatter, nicht zu fester Teig entstanden ist.

Herausheben, auf der Fläche nochmals von Hand durchwalken, schließlich in eine mit Mehl ausgestäubte Backschüssel geben und bei geschlossenem Deckel eine Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Unterdessen für die Füllung den Speck fein würfeln und in einer Bratpfanne schonend auslassen, die gehackten Walnüsse zufügen und mitrösten. Den Thymian von den Stielen streifen und mit der fein gehackten Petersilie am Ende einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, die fein gewürfelten Chilischoten (je nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger) einrühren.

Den Teig auf der bemehlten Fläche 2 cm dick auswalken, in Quadrate von ca. 3 cm Kantenlänge schneiden. Jeweils einen TL Nussmasse in die Mitte eines jeden Quadrats setzen, die Ecken darüber zusammenklappen und gut verschließen.

Die Teigkugeln auf dieser Nahtstelle aneinander in eine dick mit weicher Butter ausgestrichene, flache, feuerfeste Form setzen.

Unter einem Geschirrtuch nochmals eine halbe Stunde gehen lassen. Dann mit streichfähiger Butter einpinseln. Bei 200 Grad (Heißluft 180 Grad ) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Die Buchteln sehr vorsichtig mit einem Hauch von edelsüßem Paprikapulver bestäuben und lauwarm servieren.

Für den Salat den Schnittlauch mit einem großen scharfen Küchenmesser diagonal in feine Röllchen schneiden. Die Ostereier schälen und fein würfeln. Alles in einer Schüssel mit Sauerrahm, Öl, Essig, Salz und Pfeffer vermengen und gut nachwürzen.

Kräuterbuchteln mit Schnittlauchsalat servieren.

Tipp

Die Kräuterbuchteln mit Schnittlauchsalat sind ein frühlingshaftes Gericht. Der Eiersalat eignet sich hervorragend zur Resteverwertung von Ostereiern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Kräuterbuchteln mit Schnittlauchsalat

  1. omami
    omami kommentierte am 18.10.2014 um 13:31 Uhr

    Pflichtrezept

    Antworten
  2. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 27.08.2013 um 11:02 Uhr

    ein tolles Rezept!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche