Kräuterbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Zopfmehl; bzw. Weissmehl
  • 250 g Baürnmehl
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Paprika
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer
  • 0.25 Teelöffel Muskat
  • 10 g Germ (zerbröckelt)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 400 ml Wasser (Menge anpassen)
  • 50 g Dinkelkörner; in Wasser ungefähr 12 Stunden eingeweich
  • Abgetropft

(*) Für 1 Muffins-Backblech (12 Stück, 7 cm ø) Mehl bis und mit Muskatnuss in einer Backschüssel vermengen. Germ, Zucker und Wasser beifügen, mit dem Schöpfer beziehungsweise den Knethaken des Handmixers vermengen und zu einem geschmeidigen, nassen Teig durchkneten. Dinkelkörner beifügen, darunter durchkneten. Ins vorbereitete Backblech befüllen, bei geschlossenem Deckel bei Zimmertemperatur in etwa Fünfundvierzig min aufs Doppelte aufgehen.

Backen: zehn min in der Mitte des auf 230 Grad aufgeheizten Ofens, Temperatur auf 180 Grad reduzieren, Zwanzig min zu Ende backen, herausnehmen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterbrötchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche