Kräuterbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Küchenkräuter (frisch, gemischt)
  • (Liebstöckel, Dill, Petersilie)
  • 350 g Mehl Typ 1050
  • 150 g Weizenschrot Typ 1700
  • 1 Pk. Trockenbackhefe Instant
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Gestrichene Tl. Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 80 g Pflanzenmargarine oder evtl. Butter
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch (circa)
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)

Die Küchenkräuter abspülen, abtrocknen und hacken. Beide Mehlsorten in eine ausreichend große Schüssel Form. Die Germ mit einem Teil der lauwarmen Milch und dem Zucker durchrühren. An warmem Ort ungefähr 15 min gehen. Germ und die restlichen Ingredienzien mit dem Mehl verknoten, bis der Teig sich als Kloss von dem Schüsselrand löst. Nochmals ungefähr eine halbe Stunde an warmem Ort gehen. Etwa 10 bis 12 Semmeln formen und mit verquirltem Eidotter bestreichen. Oben kreuzweise einkerben. Im aufgeheizten Herd backen.

Backzeit: 25 bis 30 Min.

Hitze: 200 °C Celsius **

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kräuterbrötchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche