Kräuterblumenkohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karfiol
  • Salz
  • 125 ml Wasser

Sauce:

  • 250 ml Milch; knapp (*)
  • 40 g Weizen
  • 200 g Kräuterschmelzkäse
  • 1 Eidotter
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Prise Muskatblüte (Macis)
  • Kräutersalz; vielleicht
  • Frische Küchenkräuter; nach Geschmack

Den Karfiol in Rosen zerteilen, in Salzwasser abspülen (wenn Zeit vorhanden ist, ein kleines bisschen im Salzwasser liegenlassen).

In einem weiten Kochtopf die Karfiolröschen mit dem Wasser ungefähr 10 bis 15 min gar dämpfen.

Das übrigbleibende Daempfwasser in einen kleineren Kochtopf abschütten und mit der Milch auf die unter (*) angegebene Masse dazufügen, aufwallen lassen.

In der Zwischenzeit den Weizen mittelfein mahlen und mit dem Quirl in die kochende Flüssigkeit untermengen, zur selben Zeit den ein klein bisschen zerkleinerten Schmelzkäse hinzufügen, weiterrühren, bis sich der Käse gelöst hat (etwa 1 bis 2 min).

Vom Küchenherd nehmen.

Die Eidotter mit dem Schlagobers und der Muskatblüte mixen, mit dem Quirl unter die Sauce rühren, nachwürzen (vielleicht mit Kräutersalz) und mit feingehackten Kräutern vermengen.

Den Karfiol in einer Backschüssel anrichten, mit der Sauce begießen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu passen Nusskartoffeln.

Varianten: Die Sauce passt genauso gut zu Brokkoli, Chicorée beziehungsweise Mangoldstielen (Rippenmangold).

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kräuterblumenkohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche