Krabbensalat, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Krabben in Lake
  • 2 Mittlere Paradeiser
  • 2 Mittlere Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel (mittelgross)
  • 3 EL Petersilie (feingehackt)
  • 2 EL Fein gehackten Dill
  • 1 EL Weinessig
  • 1 EL Himbeeressig
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Msp weissen Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 2 Sehr hart gekochte Eier, geviertelt

Krabben in ein Sieb abgießen und gut abrinnen. Zwiebel abschälen, fein würfelig schneiden und in eine geeignete Schüssel befüllen. Paradeiser und Gewürzgurken ebenfalls fein würfelig schneiden, mit den abgetropften Krabben zu den Zwiebelwürfeln Form, mit den Kräutern überstreuen und kurz durchmischen.

Als nächstes aus den Ingredienzien "Essig ... Zucker" ein Dressing herstel- len, über den Blattsalat gießen, nochmal gut mischen und das Ganze bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank eine Stunden durchziehen.

In der Zwischenzeit 3 bis 4 Eisbergsalatblätter in zarte Streifen schneiden, auf zwei tiefe Salatteller gleichmäßig verteilen, den Krabben- salat darauf anrichten, mit ein wenig Dill überstreuen und mit den hart gekochten Eiern umlegt zu Tisch bringen.

Zuspeisen : frisches Baguette oder Bandnudeln Getränk : gut gekühlter Weisswein oder Prosecco

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krabbensalat, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche