Krabbenküchlein mit Avocado-Kukuruz-Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Krabbenküchlein:

  • 500 g Frisches Blaukrabbenfleisch Oder tiefgefrorenes Krebs fleisch; aufgetaut u. gut abgetropft
  • 1 EL Schalotte (fein gehackt)
  • 1 EL Paprika
  • 1 EL Paprika
  • 1 EL Grüne Paprika; alle Schoten klein gewürfelt
  • 2 lg Eier
  • 1 Teelöffel fettarmes Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Brioche; in Bröseln
  • Olivenöl (zum Braten)

Avocadomaissalsa:

  • 185 g Frische Maiskörner; ge dämpft
  • 185 g Avocado
  • 1 Teelöffel Koriandergrün
  • 1 Teelöffel Paradeiser
  • 1 Teelöffel Schalotten (gehackt)
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Grüne Paprika; alle Schoten gewürfelt
  • 1 Teelöffel Saft einer Zitrone; fr. gepresst
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Ingredienzien für die Krabbenküchlein mit Ausnahme der Brioche-Brösel zu einem Teig zusammenkneten und daraus auf der Stelle große Küchlein formen (doppelt so viel Küchlein wie die Anzahl der Leute). Jedes Krabbenküchlein in den Brioche-Bröseln auf die andere Seite drehen und 3 min auf jeder Seite bei niedriger Hitze in wenig Olivenöl rösten.

Die Ingredienzien für die salsa mischen. Die Krabbenküchlein heiß mit 1-2 Esslöffeln salsa je Person zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krabbenküchlein mit Avocado-Kukuruz-Salsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche