Krabben-Zucchinipfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Krabben (geschält)
  • 2 Zucchini (groß, in Streifen geschnitten)
  • 1 Paprikaschote (grün, entkernt)
  • 1 Paprikaschoten (grün, in Streifen geschnitten)
  • Sojasauce
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln (groß, geschält und gewürfelt)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • Zitrone (Saft)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Spritzer Tabasco

Für die Krabben-Zucchinipfanne Öl erhitzen und die Zucchinistreifen darin garen. Aus der Pfanne nehmen. Knoblauch schälen und fein hacken. Nun Zwiebelwürfel und Knoblauch in heißem Öl glasig dünsten.

Die Paprikastreifen ibeifügen, kurz andünsten, mit etwas Mehl stauben und mit der Suppe aufgiessen. Die Zucchinistreifen hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im geschlossenen Kochtopf 20 Min. dünsten, danach mit Saft einer Zitrone, Tabasco und Soja-Sosse verfeinern.

Erst kurz vor dem Servieren die Krabben dazu geben und erwärmen, aber nicht mehr kochen.

Servieren Sie zur Krabben-Zucchinipfanne Wildreis und knackigen Blattsalat!

 

Tipp

Zucchini sind ein schmackhaftes und kalorienarmes Gemüse - das macht diese Krabben-Zucchinipfanne zu einem schlanken und leichten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Krabben-Zucchinipfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche