Krabben-Sojabohnensprossen-Omelette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Eier (geschlagen)
  • 115 g Krabben (geschält, gewaschen)
  • 175 g Soyabohnenkeimlinge
  • 4 Getrocknete chin. Schwammerl eingeweicht, in Scheibchen
  • 4 Kleine Zwiebeln; schmale Scheibchen
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Monosodiumglutamat (nach Wunsch)
  • Öl

Sauce:

  • 3 EL Paradeisersauce
  • 1 EL Chilisauce
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Soya Sauce
  • 1 EL Stärkemehl vermengt in
  • 1 Tasse Wasser

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Etwas Öl in Wok oder evtl. Bratpfanne erhitzen, die Zwiebeln darin weich rösten. Die Krabben dazugeben und rösten, bis die Farbe wechselt. Danach gibt man die Soyabohnenkeimlinge u. Schwammerln hinein u. Brät alles zusammen unter durchgehendem Rühren 2 Min. Mit Salz u. Monosodium Glutamat nachwürzen.

Alles aus der Bratpfanne nehmen und mit den 8 geschlagenen Eiern gut mischen.

Etwas Öl in der Bratpfanne erhitzen und auf dem ganzen Boden der Bratpfanne gleichmäßig verteilen.

1/ der Eiermischung einfüllen und rösten, bis das Ei gestockt ist, auf die andere Seite drehen und die andere Seite backen. Zur Hälfte übereinanderschlagen und auf eine Platte legen. Die gesamte Prozedur noch wiederholen, bis die gesamte Mixtur aufgebraucht ist.

Für die Sauce: Alle Ingredienzien gut mischen, in eine Bratpfanne Form u. aufwallen lassen. Köcheln, bis die Sauce zu dicken beginnt. Die Sauce wird separat gereicht u. Über die Omelettes gegeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Krabben-Sojabohnensprossen-Omelette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche