Krabben-Sauce mit Chilischoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Krabben (geschält)
  • 2 EL Öl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Erdapfel
  • 125 ml Wasser
  • 250 g Paradeiser
  • 2 Chilischoten (oder mehr)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 5 EL Koriandergrün (frisch)
  • 500 g Makkaroni
  • Salz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Krebsschwänze abspülen, entdärmen, abtupfen, der Länge nach halbieren. Im heissen Öl rundherum anbraten, wiederholt herausnehmen.

Knoblauch von der Schale befreien und in das Öl Form. Die Erdapfel von der Schale befreien und würfeln, ebenfalls zufügen. Wasser aufgießen und den Bratensatz ablösen. 10 Min. bei geschlossenem Deckel machen, bis die Erdapfel beinahe weich ist. Paradeiser halbieren und hinzfügen, ebenso die Chilischoten (wer es nicht so scharf mag, vorher entkernen). Nochmals 10 Min. ohne Deckel machen, damit Flüssigkeit verdampfen kann und sich die Sauce konzentriert.

Alles durch ein feines Sieb passieren. Die Sauce noch mal erhitzen und die Garnelenschwänze einlegen, ebenfalls den ausgetretenen Saft hineingiessen. Mit Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen, die gehackten Küchenkräuter untermengen. Über die al dente gekochten Makkaroni gießen und auf der Stelle auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krabben-Sauce mit Chilischoten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche