Krabben-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Becher Joghurt
  • 50 g Majo
  • 1 Becher Krabbenfleisch
  • Zitronesaft
  • Schlagobers (flüssig)
  • 100 g Kleine gefrorene Krabben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Curry
  • 1 Bund Dille

zum Dippen::

  • Chips, Gurkenstäbchen,
  • Salzgebäck, Blumenkohlstueck
  • Sm Scheibchen Weissbrot

1. Joghurt, Majo, die Flüssigkeit aus der Krabbendose, Saft einer Zitrone und so viel Schlagobers durchrühren, bis die Sauce dick wie halbsteif Schlagobers ist.

2. Gefrorene Krabben in ein klein bisschen Salzwasser mit einem halben Bund Dill 1 bis 2 Min. weichdünsten und in dem Bratensud auskühlen.

3. Krabbenfleisch aus der Dose grob hacken und in die Sauce rühren. Mit Curry, Salz, Pfeffer und feingehacktem Dill nachwürzen. Die gedünsteten Krabben abtroepfeln und in dem Dip auf die andere Seite drehen.

4. Den Krabben-Dip in Schälchen anrichten. Dazu Chips, Salzgebäck etc. Servieren.

Als Entrée gekühlt zu Tisch bringen. Getränkevorschlag: trockener Weisswein Vorbereitung: 15 min

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Krabben-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche