Koutia

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Weizen (gekörnt)
  • 200 g Mohn (gekörnt)
  • 200 g Flüssiges Bienenhonig
  • 100 g Walnüsse; Baumnüsse
  • 100 g Mandelkerne (geschält)
  • 50 g Rosinen
  • 4 Feigen
  • 4 Datteln
  • 0.5 Vanilleschote
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 70 ml Rhum; oder Cognac
  • 2 EL Rahm

Zum Garnieren:

  • 10 Mandelkerne (geschält)

Weizenkörner in kaltem Wasser indessen 6 Stunden einweichen. Abgiessen, mit kochend heissem Wasser auffüllen - 2 l Wasser bei 200 g Weizenkörner - und indessen drei Stunden leicht wallen. Die Körner müssen weich sein, jedoch nicht zerfallen. Körner abrinnen und auskühlen.

Mohnkörner mit kaltem Wasser gut abbrausen. Mit kochend heissem Wasser ubergiessen, zum Kochen bringen und in der Hitze drei Stunden ziehen. Mohnkörner abrinnen, dann klein hacken.

Nüsse und Mandelkerne grob hacken, Rosinen im Rhum ziehen. Feigen und Datteln in feine Scheibchen schneiden. Vanille im Mörser zerdrücken.

In einer großen Backschüssel Honig, Rahm, Mohn, Vanille und Zitronenschale Form, derweil 15 Min. durchkneten. Weizenkörner, Feigen und Datteln dazugeben, alles zusammen mischen und in einer schönen Glasschüssel umfüllen. Mit den Mandelkerne garnieren und gut abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Koutia

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche