Kouglof glace

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 EL Rosinen
  • 3 EL Kirsch
  • 2 Eidotter (frisch)
  • 1 Ei (frisch)
  • 90 g Staubzucker
  • 1 Vanillestängel; der Länge nach aufgeschnitten, Mark
  • Ausgekratzt
  • 400 ml Rahm
  • 2 Eiklar (frisch)
  • 1 Prise Salz

Verzierung:

  • 4 EL Kakaopulver
  • 8 Geschälte Mandelkerne

(*) für eine Gugelhopfform von ca.1 1/2 Litern, sollte für 6 Leute anbieten.

Die Rosinen mit dem Kirsch vermengen, bei geschlossenem Deckel ca. Sechs Stunden einmarinieren.

Staubzucker, Eidotter, Ei und Vanillesamen in eine dünnwandige Backschüssel beziehungsweise einen Wasserbadeinsatz Form. Mit dem Schwingbesen beziehungsweise den Schwingbesen des Handmixers im heissen Wasserbad (knapp unter dem Siedepunkt) etwa Fünf min rühren, bis die Menge hell und kremig ist. Die Backschüssel in kaltes Wasser stellen und weiterrühren, bis die Menge abgekühlt ist.

Als erstes den Rahm, dann das Eiklar mit dem Salz steif aufschlagen, der Reihe nach genau unter die Eimasse ziehen, Vierzig min anfrieren.

Herausnehmen, Rosinen mit dem Kirsch genau darunter vermengen, in die geben befüllen, bei geschlossenem Deckel etwa 1 Tag gefrieren.

Parfait ungefähr Fünfzehn min vor dem Verzieren in den Kühlschrank stellen. geben kurz in kaltes Wasser stellen, Parfait mit einem Küchenmesser dem Rand entlang lösen, auf eine vorgekühlte Platte stürzen. Mit Kakaopulver bestäuben, mit den Mandelkerne verzieren, ein weiteres Mal wenigstens 1/2 Tag gefrieren.

Parfait in etwa Fünfzehn min vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.

Hinweis: zur Sicherheit eine beschichtete Metallform verwenden.

Lässt sich vorbereiten: Kouglof glace in etwa 1 Woche im Vorhinein kochen und gefrieren. Verzieren und zu Tisch bringen, siehe oben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kouglof glace

  1. Francey
    Francey kommentierte am 09.06.2016 um 10:04 Uhr

    Wird hier bei Rahm - Süße Sahne bzw. Schlagobers gemeint?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche