Kougelhopff Glacé

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 50 g Rosinen (hell)
  • 10 EL Rum
  • 100 g Zwetschken (Glas, abgetropft)
  • 100 g Ringlotten (Glas, abgetropft)
  • 7 Eidotter (Klasse M)
  • 125 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Milch

1. Eine Kougelhopffform (Liter Liter Inhalt) in das Gefrierfach stellen. Rosinen in Rum einlegen. Zwetschken und Ringlotten wenn nötig entkernen, dann in kleine Stückchen schneiden. Eidotter und Zucker mit den Quirlen des Mixers kremig-weisslich schlagen.

Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herausschaben und beides mit der Milch aufwallen lassen. Durch eine feines Sieb gießen. Die heisse Milch unter durchgehendem Rühren gemächlich zur Eicreme gießen. Die Eier- Milch-Mischung in einem Schlagkessel über einem heissen Wasserbad unter durchgehendem Rühren in etwa 7-10 Min. weiterrühren, bis die Vanillemasse leicht dicklich wird. Den Schlagkessel in eiskaltes Wasser stellen und die Menge abgekühlt rühren.

2. Die Vanillemasse in die Eismaschine befüllen und zirka 15 min kremig gefrieren. Rosinen mit Rum, Zwetschken und Ringlotten dazugeben und weitere 15-20 min gefrieren. Die Eismasse in die Kougelhopffform befüllen, glatt aufstreichen und abgedeckt eine Nacht lang in das Gefrierfach stellen. Die geben zum Servieren kurz in heisses Wasser tauchen, Eis auf eine Platte stürzen und in Scheibchen schneiden. Dazu passen Vanillesauce, Fruchtcoulis beziehungsweise Zimtsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kougelhopff Glacé

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte