Kotelettbraten mit Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Kotelettbraten, ohne Knochen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Majoran, getrockneter
  • 500 g Zucchini (klein)
  • Olivenöl UNd Sojaöl zum Braten
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 3 EL Weissweinessig
  • 125 g Mozzarella

Saftiges Schweinekotelett, am Stück gebraten, wird mit würzig marinierten Zucchini gereicht. Der Braten schmeckt ebenso abgekühlt großartig. Ihr könnt ihn also ebenso jetzt gut für einen Ausflug oder ein Picknick im Grünen mitnehmen.

Backrohr vorwärmen auf 200 °C . Den Knoblauchzehe häuten und zerdrücken, und gemeinsam mit Salz, Pfeffer und den Kräutern das Fleisch ausführlich einreiben, in einem Bräter legen und in der Ofenmitte ungefähr 50 min rösten.

In der Zwischenzeit die Zucchini reinigen und abspülen. In schmale, schräge Scheibchen schneiden. Jeweils zu selben Teilen 1 El. Olivenöl und Sojaöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin aneinander von jeder Seite 1/2 Minute anbraten. Herausnehmen, für jede Einheit wiederholt ein kleines bisschen Öl in die Bratpfanne Form.

Die fertigen Zucchinischeiben vermengen, mit Pfeffer, Saft einer Zitrone, Salz und Essig würzen. Den Mozzarella in Streifchen schneiden und einrühren, gut durchziehen. Kalt zum Braten zu Tisch bringen.

Bratfett wird nicht benötigt. Das gewürzte Fleischstück wird *ohne* Fettzugabe im Bräter in den Herd geschoben.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kotelettbraten mit Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche