Korinthenbrötchen - Krentenbollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 500 g Weizenmehl (Type 405)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 25 g Germ (frisch)
  • 50 g Geschmolzene Butter, ausgekühlt
  • 1 Ei
  • 200 g Korinthen
  • Pergamtenpapier
  • Milch (zum Bestreichen)

Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, Zucker und Salz darüberstreuen. Die Germ in 150 ml lauwarmem Wasser zerrinnen lassen und mit der Butter und dem Ei zum Mehl Form. Alles ausführlich wenigstens 10 Min. lang zusammenkneten, bis der Teig nicht mehr am Schüsselrand klebt. Mit Klarsichtfolie und einem Geschirrhangl überdecken und an einem warmen Ort 30 Min. gehen. Daraufhin wiederholt herzhaft kneten und dabei nach und nach die Korinthen einarbeiten. Den Teig in sechzehn Stückchen schneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche runde Semmeln formen. Das Blech mit Pergamtenpapier auskleiden und Backen bis sie braun und kross sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Korinthenbrötchen - Krentenbollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche