Koriander-Ingwer-Sterne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

Koriander-Mürbeteig:

  • 250 g Mehl (gesiebt)
  • 150 g Butter (gewürfelt, nicht zu abgekühlt)
  • 70 g Staubzucker (gesiebt)
  • Salz
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • 1 Teelöffel Gemahlener Koriander
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Schoko-Ingwer-Fueliung:

  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 120 g Kochschokolade (halbbitter)
  • 100 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 5 EL Schlagobers
  • 50 g Butter (weich)
  • 10 g Kandierter Ingwer (ungeschwefelt; Re

1. Mehl mit Butter, Staubzucker, 1 Prise Salz, Eidotter und Koriander zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten. In Folie gewickelt wenigstens 1 Stunde abgekühlt legen.

2. In der Zwischenzeit Ingwer abschälen und klein hacken. Beide Kuvertüresorten klein hacken und in einer Backschüssel im warmen Wasserbad zerrinnen lassen. Ingwer in dem Schlagobers zum Kochen bringen, zügig mit der flüssigen Kochschokolade durchrühren und 15 min auskühlen, aber nicht fest werden. Butter cremig rühren, dann mit der Kuvertürecreme durchrühren. 2 Tl der Krem abnehmen und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen. Restliche Krem bei geschlossenem Deckel wenigstens 1 Stunde abgekühlt stellen.

3. Teig halbieren. Eine Hälfte auf der dünn bemehlten Fläche 2-3 mm dünn auswalken. Mit einem Sternausstecher (6 cm ø) 30 Sterne ausstechen. Auf 2 mit Pergamtenpapier belegte Bleche legen und der Reihe nach im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C auf der untersten Schiene 12-15 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 12 Min. bei 170 °C ). Aus dem Backrohr nehmen und auskühlen. Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren.

4. 30 Kekse auf einer Seite dick mit der Schokolade-Ingwer-Krem bestreichen. Mit den übrigen Kekse belegen und leicht glatt drücken. eine halbe Stunde abgekühlt stellen. Kandierten Ingwer in 30 kleine Stückchen schneiden. Die übrige, zur Seite gestellte Schokocreme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben. Auf jedes Keks einen kleinen Tupfen spritzen. Darauf jeweils 1 kleines Stück kandierten Ingwer drücken. Eine weitere halbe Stunde abgekühlt stellen. Kurz vorm Servieren die Sterne mit Staubzucker bestäuben.

5. Die Sterne zwischen Lagen von Pergamtenpapier in Keksdosen schichten. Kühl und trocken aufbewahrt halten sie sich wenigstens 2 Wochen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Koriander-Ingwer-Sterne

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 30.11.2014 um 14:59 Uhr

    Klingt interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche