Koreanisches Feuerfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Schweinenacken
  • 3 Porree (Stange)
  • 3 Zitronen
  • 4 Knoblauchzehen
  • 0.5 Fl. Sojasauce
  • 5 EL Essig
  • 1 EL Öl
  • 0.75 Becher Chinagewürz
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 200 ml Schlagobers

Nacken aus dem Knochen lösen und in kleine Stückchen schneiden.

Porree in 1 cm Stückchen schneiden.

Marinade aus: Sojasauce, Essig, Öl, Saft einer Zitrone, gepresstem Knoblauch, Chinagewürz und Cayenne-Pfeffer machen.

Römertopf (oder Gratinform) wässern, Fleischstückchen und Porreeabschnitte schichten und mit der Marinade begießen. Anschliessend 2-3 Tage bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank stellen. Taeglich 3 mal das Fleisch auf die andere Seite drehen.

Im Backrohr 1, 5 Stunden bei 18O° C gardünsten, ab und zu umrühren. Zum Abschluss das Schlagobers aufgießen und jeweils nach Lust und Laune andicken.

Dazu gibt es: Naturkornreis, Vogerlsalat und einen leichten Rosewein

Wir haben dieses Gericht schon mit 4O Leute gegessen (frag mich aber nicht mehr nach der Fleischmenge).

Je länger es vorher im Kühlschrank steht, desto schärfer wird es. **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Koreanisches Feuerfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche