Koreanische Rindfleischsuppe - Yuk Chai Chang

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Öl (neutral)
  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 4 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 Sellerie; in sehr feinen Scheibchen
  • 250 g Rinderhack
  • 0.25 Chinakohl; Streifen
  • 5 Ingwer (frisch, fein gehackt)
  • 1500 ml Kräftige Rindsbouillon; Masse anpassen
  • 2 Chilischoten (getrocknet)
  • 6 EL Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 2 Lauchzwiebeln; in Ringen
  • 1 EL Sesamsamen
  • 2 Reisnudeln (breit)
  • 1 Prise Sesamöl
  • 1 Koriandergrün
  • 2 Eier (verschlagen)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Öl in einem großen Kochtopf sehr heiß werden, dann Knoblauch, Zwiebel, Sellerie und Rinderhack darin anbraten; das Hack nach und nach in den Kochtopf Form und dabei mit den Fingern zerpflücken. Etwa 5 min rührbraten, dann den Ingwer und Chinakohl dazugeben. Kurz andünsten, die Chilis dazugeben und mit der klare Suppe auffüllen. Aufwallen lassen, dann Sesamsaat, Lauchzwiebeln, Erbsen sowie die Reisnudeln einrühren. Köcheln bis die Nudeln gar sind (geht sehr rasch). Sesamöl und Koriandergrün einrühren, umrühren, die Eier verquirlen und unter die Suppe ziehen zum Abbinden. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Koreanische Rindfleischsuppe - Yuk Chai Chang

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche