Konkubinen-Hühnerfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Hühnerflügel
  • Öl; oder Schweineschmalz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Weisswein
  • 2 EL Reiswein (oder Sherry)
  • 100 g Bambussprossen
  • 1 Tasse Champignons (Scheiben)
  • 1 Tasse Lauchstücke
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Wasser

Öl bzw. Schweineschmalz mit Zucker in einen Wok Form und goldgelb rösten. Die Hühnerflügel hinzfügen und anbraten. Reiswein bzw. Ingwer, Sojasauce, Sherry und Porree zufügen. Alles bei schwacher Temperatur dünsten.

Ingwer und Porree entfernen. Die Hühnerflügel mit Wein begießen, die Bambussprossenwuerfel und Champignonscheiben dazugeben. Unter Rühren weiter leicht wallen. Maizena (Maisstärke) mit Wasser durchrühren und die Sauce damit andicken.

* Die Herkunft dieses Gerichts:*

Dieses Gericht wurde vor 60 Jahren erstmals in Shanghai zubereitet. Es wurde nach einem Gedicht aus der Tang-Dynastie (618-907) benannt, das "Betrunkene Konkubine im Blumenpavillon" heisst. Die darin beschriebene Konkubine Yang Yuehuan war eine ideale klassische Schönheit aus dem alten China. Auch in einem Stück der Pekingoper namens "Betrunkene Konkubine" wird ihre Schönheit bei dem Wein geschildert.

Gerichte und ihre Herkunft

Barbara Furthmüller

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Konkubinen-Hühnerfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche