Kompott von Schmorfeigen in Ingwer-Zitronengras-Bratensud mit Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Feigen
  • 1 sm Stück Ingwer (ca. 5 cm lang
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 4 EL Zucker
  • 300 ml Portwein
  • Limettensaft
  • Vanillezucker
  • 400 g Ziegenfrischkäse
  • Eventuell Rucola
  • Eventuell Cherrytomaten

1. Den Küchenherd auf 180 °C vorwärmen. Ingwer und Zitronengras von der Schale befreien und in Stückchen schneiden. Die Feigen abspülen, vorsichtig trocken reiben und an der Unterseite kreuzweise einschneiden.

2. Den Zucker bei mittlerer Hitze im Kochtopf gemächlich zerrinnen lassen.

Feigen, Ingwer und Zitronengras dazugeben und mit dem Portwein löschen. Wenn sich der Karamell vollständig gelöst hat, alles zusammen ungefähr 20 min im Herd dünsten.

3. Die Feigen aus dem Bratensud nehmen und ein wenig abkühlen, bevor man das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzt. Den Portwein-Bratensud durch ein Sieb passieren, und kochen, bis er zähflüssig ist. Zusammen mit den Feigen in den Handrührer Form und zermusen. Nach Wunsch mit Limettensaft, vielleicht ebenfalls Vanillezucker nachwürzen.

4. Zum Anrichten das Feigenkompott in Eierbecher oder evtl. Schnapspinnchen befüllen, Ziegenfrischkäse, Schimmelkäse oder evtl. anderen kräftigen Käse drumherum auf die Teller legen und mit Rucola und/oder Cherrytomaten dekorieren.

Dazu passt Pumpernickel, Stutenbrot bzw. Graubrot und ein halbtrockener Riesling von der Mosel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kompott von Schmorfeigen in Ingwer-Zitronengras-Bratensud mit Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche