Kompott von dem Bachsaibling

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Bachsaiblingsfilet
  • 250 ml Fischfond
  • 2 sm Herrenpilze
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • Zucker
  • 20 ml Riesling
  • Dille
  • Basilikum
  • Ysop
  • Bibernelle
  • 4 Einweckgläser (mit einem Fassungsvermögen von ½Liter)
  • 120 g Gemüsestreifen von Porree, Se, Karotten

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

20 Min., einfach Von den Fischfilets die Gräten mit einer Pinzette oder evtl. Zange herauszupfen, Filets halbieren. Den Fischfond mit Meersalz, Pfeffer, geputzten Zucker, Saft einer Zitrone, Steinpilzen und den Gemüsestreifen einmal aufwallen lassen. Herrenpilze herausnehmen und in Scheibchen schneiden.

Die Filets mit den Steinpilzscheiben in die Einweckgläser legen, die gezupften Küchenkräuter hinzfügen und mit dem Fond aufgiessen. Gläser verschließen und 5 min in ein leicht köchelndes Wasserbad stellen. Das Glas erst am Tisch öffnen, denn bei dem Öffnen entfaltet sich der einzigartige Wohlgeruch von Kräutern, Pilzen und Fisch. So wird dieses Gericht nicht nur zum Geschmacks- sondern ebenso zum Dufterlebnis.

Tipp:

Bei den Küchenkräutern immer die ganzen Zweige abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen und dann erst die Blättchen abzupfen, so werden die Nährstoffe geschont.

Getränk:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kompott von dem Bachsaibling

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche