Kokostorte mit Nektarinen und Zitronenbasilikum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 60 g Backmargarine (kalt)
  • 70 g Butter (kalt)
  • 50 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 0.5 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Mehl
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)

Für die Wiener Masse::

  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)
  • 65 g Mehl
  • 45 g Maizena (Maisstärke)
  • 40 g Butter

Füllung:

  • 1 EL Aprikosenmarmelade
  • 70 g Kokosraspel
  • 6 Nektarinen (reif)
  • 250 ml Milch
  • 130 g Zucker
  • 4 Eidotter
  • 100 g Kokosmark aus der Dose (Asia-Laden)
  • 40 ml Kokoslikör
  • 6 Blatt Gelatine
  • 250 g Schlagobers (geschlagen)

Für das:

  • Zitronenbasilikum-Gelee:
  • 200 ml Wasser
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 80 g Zucker
  • 8 Zweig Zitronenbasilikum
  • 80 ml Portwein
  • 5 Blatt Gelatine

Alle Ingredienzien für den Mürbteig ausser Maizena (Maisstärke) und Mehl rasch glatt durchkneten. Darunter Mehl und Maizena (Maisstärke) arbeiten. Den Teig 10 min im Kühlschrank ruhen. Jetzt auswalken, einen Ring von ungefähr 28 cm ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. (Teigreste können problemlos eingefroren werden.) Den Teig ein paarmal mit einer Gabel einstechen und dann 10 min im 180 °C heissen Herd backen.

Für die Frankfurter Menge (Biskuit) die Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen und einmal zum Kochen bringen, dann von dem Küchenherd ziehen. Zucker, Vanillezucker, Eier, ein bisschen Salz und Zitronenschale im Wasserbad kurz warm schlagen. Dann Backschüssel von dem Wasserbad wegnehmen und 6-8 min abgekühlt weiterschlagen. Mehl und Maizena (Maisstärke) darauf sieben und unterziehen. Zum Schluss die flüssige warme Butter unterziehen. Die Menge in eine 28er Tortenspringform oder in einen 28er Ring, der auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegtem Backblech liegt, befüllen. Im auf 180 °C (Umluft) heissen Herd 2 min backen, dann auf 165 °C herunterschalten und ca.18 min weiterbacken. Die Böden gut abkühlen. Den Biskuitboden horizontal halbieren.

Die Kokosraspel im Backrohr leicht rösten. 50 g für die Garnitur zur Seite legen. Den Mürbteig mit der Marmelade bestreichen.

Biskuit auf den mit Marmelade bestrichenen Mürbteig setzen und einen Springformrand um die Böden herum Form.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Für die Füllung 4 Eidotter mit 65 g Zucker mischen. Milch mit 20 g gerösteten Kokosraspeln, Kokosmark und 65 g Zucker aufwallen lassen, die kochende Milch unter durchgehendem Rühren auf die mit Zucker gemischten Eidotter Form. Die ganze Menge auf dem Wasserbad zur Rose schlagen. Den Kokoslikör erwärmen und die Gelatine darin zerrinnen lassen. Alles zur Eiermasse Form und diese unter gelegentlichem umrühren auf Raumtemperatur auskühlen. Zum Schluss das Schlagobers unterrühren.

Etwas Krem auf den Biskuitboden gießen. Darauf die Nektarinenhälften gleichmäßig verteilen. Die Nektarinen mit ein kleines bisschen Krem überdecken und die zweite Biskuitscheibe daraufgeben. Darauf die übrige Krem gleichmäßig verteilen und die Torte 2 Stunden abgekühlt stellen.

Für das Gelee Wasser mit Weisswein, Saft einer Zitrone und 80 g Zucker einmal zum Kochen bringen und dann auf 60 °C abkühlen. Die Kräuterzweige ein bis zweimal brechen, gemeinsam mit dem Portwein in den warmen Fond Form und 30 Min. ziehen. Den Fond passieren, die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und dann im Fond zerrinnen lassen. (Wenn der Fond schon zu stark ausgegühlt ist und sich die Gelatine nicht auflöst, dann diesen nochmal kurz erhitzen.) Danach den Fond abkühlen. Mit einem Löffel das beinahe flüssige Gelee über die Torte gleichmäßig verteilen, den Kuchen 30 Min. in den Kühlschrank Form und abkühlen.

Den Ring lösen und Torte mit den gerösteten Kokosraspeln ummanteln und mit Zitronenbasilikum ausgarnieren.

15/index. Html

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kokostorte mit Nektarinen und Zitronenbasilikum

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 22.04.2014 um 20:16 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche