Kokosreis mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 60 g Milchreis
  • 400 ml Kokosmilch; ungesüsst, Dose
  • 100 ml Milch
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Zitronenschalenstück
  • 4 Scheiben Gelatine (weiss)
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 750 g Aprokosen; Dose
  • 2 EL Mandelstifte
  • 2 EL Zucker
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • 1 EL Butter
  • Zitronenmelisse
  • 6 Puddingformen

Kokosmilch, Milch, Milchreis, Zimt und Zitronenschale im Kochtopf gemächlich aufwallen lassen. Bei schwacher Temperatur eine halbe Stunde ausquellen, ab und zu umrühren. Gelatine in Wasser einweichen. Zimt und Zitronenschale aus Milchreis entfernen, ein kleines bisschen auskühlen.

Gelatine leicht auspressen, im Milchreis zerrinnen lassen. Kalt stellen, bis die Menge geliert.

Schlagobers mit Vanillezucker steif aufschlagen, unter den Milchreis heben.

Die Puddingformen abgekühlt ausspülen, Sahnereis hineingeben. Im Kühlschrank eine Nacht lang fest werden.

Marillen abrinnen, in Spalten schneiden. Mandelstifte ohne Fett in der Bratpfanne goldbraun rösten, aif einen Teller schütten.

Zucker in der Bratpfanne karamelisieren, mit Saft einer Zitrone löschen, Butter hinzufügen und durchrühren. Marillen hinzufügen und kurz durchschwenken.

Kokosreis mit dem Küchenmesser von dem Formrand lösen. Auf Teller stürzen, Marillen deshalb Form, mit Mandelkerne überstreuen und mit Zitronenmelisse garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kokosreis mit Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche