Kokosreis, Joloffe coconut rice

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Basmati-Reis; ersatzweise Reis
  • 1 sm Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ingwer a 2 cm
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Erdnussöl
  • 4 Paradeiser
  • 1 Paprika
  • 2 Chilischoten
  • 1 EL Paradeismark
  • 400 ml Wasser
  • 60 g Kokoskonzentrat
  • Salz

Ausgesucht:

  • K.-H. Boller

Den Langkornreis unter fliessendem Wasser abspülen, bis das Wasser klar bleibt, abrinnen.

Die Karotte abspülen, von der Schale befreien und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Den Ingwer von der Schale befreien und klein würfelig schneiden. Den Knoblauch schälen.

Das Öl in einem Kochtopf erhitzen. Karotten, Zwiebel- und Ingwerwürfel darin in etwa 8 min bei schwacher Temperatur unter Rühren weichdünsten, dann den Knoblauch ausdrücken und dazugeben und kurz mitdünsten.

Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten und entkernen. Den Paprika abspülen, von dem Kerngehäuse befreien und klein würfelig schneiden. Die Chilischoten der Länge nach aufschlitzen, entkernen und in schmale Streifchen schneiden, dann die Hände ausführlich abspülen. Paradeiser, Paprika und Chilischoten zu den Zwiebeln Form. Paradeismark, Wasser und das Kokoskonzentrat zufügen, mit Salz würzen.

Den Langkornreis in den Kochtopf Form. Alles aufwallen lassen und bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel in etwa 25 Min. leicht wallen, bis der Langkornreis gar ist.

Info: Dieses Gericht stammt ursprünglich aus Kamerun und wurde mit den Sklaventransporten im 18. Jahrhundert in die Karibik gebracht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kokosreis, Joloffe coconut rice

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche