Kokosnuss-Suppe mit Hühnerfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Hühnerklein
  • 1250 ml Wasser
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 1 Zitronengrasstange
  • 5 Zitronenblätter
  • 1 sm Zwiebel
  • 200 g Shiitake-Schwammerln, frisch bzw. 50 g getrocknet
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 125 g Kokoscreme (ungesüsst)
  • 2 EL Saft einer Zitrone; evt. 3 El
  • 2 EL Fischsauce, thailändisch evt. 3 Esslöffel
  • 1 Teelöffel Zucker, braun; evt 2 Tl
  • 4 sm Chilischoten, rot und grün
  • Koriandergrün

Hühnerklein im Wasser aufwallen lassen, 1 Stunde machen.

In der Zwischenzeit den Ingwer abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. Den harten Wurzelansatz des Zitronengrases klein schneiden, die äusseren harten Blätter abstreifen und das Innere diagonal in 1 cm lange Stückchen schneiden. Zitronenblätter in zarte Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in schmale Ringe schneiden. Schwammerln reinigen, die harten Stiele klein schneiden und die Pilzhüte halbieren.

Hähnchenbrustfilet in schmale Scheibchen schneiden.

Fertige Hühnersuppe durch ein feines Sieb passieren und in einem Kochtopf wiederholt aufwallen lassen. Kokosnusscreme in der kochenden klare Suppe zerrinnen lassen. Hähnchenfleisch, Shiitakepilze und Zwiebelringe in der klare Suppe offen 3-4 min machen. Saft einer Zitrone, -gras, und ~blaetter bei geringer Temperatur weitere 2-3 min ziehen.

Suppe mit Fischsauce und Zucker nachwürzen. Chilischoten abspülen, in feine Ringe schneiden und in die Suppenteller gleichmäßig verteilen. Suppe daraufgiessen, mit Koriandergrün garnieren.

Tipp: Wer keinen Koriander mag, kann ihn auch alternativ durch Petersilie ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kokosnuss-Suppe mit Hühnerfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche