Kokosnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Blatt Gelatine
  • 400 g Kokosmilch
  • 10 Dosierlöffel Iotazoon (gestrichen voll)
  • 6 Dosierlöffel Locuzoon (gestrichen voll)
  • 4 Dosierlöffel Algizoon (gestrichen voll)
  • 500 ml Mineralwasser (still, calciumarm)
  • 180 g Johannisbeersirup
  • 2 Dosierlöffel Calazoon (gestrichen voll)
  • 250 g Waldbeeren (gemischt)
  • 10 g Isomalt
  • Limettenblätter (frisch)
  • Zitronenthymianblätter (frisch)
  • Sieblöffel
  • Rührstab (elektrisch)
  • Silikonmatte

Herstellung der Kokosnudeln: Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen. Kokosmilch mit dem Iotazoon und 4 gestr. Dosierlöffeln Locuzoon kalt glatt rühren, unter Rühren langsam aufkochen und dann heiß auf ein gefettetes Backblech gießen. Zum festen Gelieren kalt stellen. Die kalte Masse dann in dünne Streifen (Nudeln) schneiden.

Herstellung des Algizoon-Bades: Für die umgekehrte Verkapselung zunächst ein Algizoon-Bad herstellen. Dazu das Algizoonpulver in einem hohen Gefäß mithilfe eines elektrischen Rührstabs in dem Mineralwasser vollständig auflösen. Die Lösung in eine kleine Schale umfüllen und zum Entweichen der Luftblasen für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Herstellung der Johannisbeerdrops: Johannisbeersirup mit Calazoon und 2 gestr. Dosierlöffeln Locuzoon unter Rühren kurz aufkochen und abkühlen lassen. Den kalten Sirup mit einem Teelöffel in das Algizoon-Bad geben und die Kapseln für ca. 10 Minuten darin ziehen lassen, bis die Außenhülle fest genug ist. Die Drops mit dem Sieblöffel vorsichtig herausschöpfen, in einem klaren Wasserbad abspülen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die gesamte Johannisbeermasse zu Drops verarbeiten.

Herstellung des Karamells: 120g Waldbeeren pürieren und mit dem Isomalt zusammen erhitzen, bis eine zähe Masse entsteht. Diese auf der Silikonmatte ausgießen und abkühlen lassen. Den festen Karamell dann in Stücke brechen.

Anrichten: Die Kokosnudeln zu einem Nest auf dem Teller anrichten und die Johannisbeerdrops oben aufsetzen. Weitere gezuckerte Waldbeeren und den Karamell darüber verteilen. Zuletzt mit frischen Blättern von Limette und Zitronenthymian dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Kokosnudeln

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 03.07.2014 um 09:46 Uhr

    super

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 10.03.2011 um 15:08 Uhr

    Tja, Molekularküche muss man eben mögen. Ist sicherlich kein "klassisches Rezept"

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 10.03.2011 um 14:14 Uhr

    Ich habe selten bis nie ein so "abgehobenes" und unbrauchbares Rezept gelesen!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche